Schöpfergeist und Planung

Stufenlose Antriebssysteme vereinen Know-how aus Mechanik, Hydraulik, Hydrostatik und Elektronik. In geschickter Kombination dieser Wissensgebiete realisieren wir innovative, energieeffiziente Antriebssysteme für Sie. Schöpfergeist – wir kombinieren mit Begeisterung und Erfolg!

Konstruktion

 

Wir kombinieren…kurz und bündig

Der Weg. Bereits im Frühstadium der Entwicklung beziehen wir alle relevanten Bereiche in den Konstruktionsprozess ein. Um Abstimmungszeiten kurz zu halten und technisch anspruchsvolle und kostengünstig realisierbare Produkte zu schaffen setzen wir alle Hebel in Bewegung.

 

 

Wir kombinieren… Technik und Wirtschaftlichkeit

Das Ziel. Das gesamtwirtschaftliche Optimum bei technischem Führungsanspruch ist unser vorrangiges Ziel. Anspruchsvolle Getriebevarianten und komplexe Aufgaben fordern uns heraus spezielle Lösungen zu erarbeiten.

 

Wir kombinieren… HighTech und Leidenschaft

Unsere Mitarbeiter. Sie zeichnen sich aus durch professionelle Ausbildung, Schöpfergeist, Kreativität und grenzenlosen Enthusiasmus für die Aufgabe. Loyalität, höchste Motivation, breite Kompetenz und bedingungsloser Teamgeist runden die Profile ab. Durch sie läuft das Getriebe bei VDS rund und das reibungslose Ineinandergreifen von Zahn um Zahn verspricht TOP Ergebnisse und zufriedene Kunden.

 

Unsere Tools

Wir konstruieren mit modernster CAD-Software von Dassault Systemes.

  • V5 R19
  • V5-6R2013
  • V5-6R2015
  • V6 R2013x

Zur Gestaltung der Kabelbäume setzen wir Programme von e-Plan ein.

  • ePlan electric P8
  • ePlan harness proD

 

Berechnung – Simulation

 

Workflow

Laufend ein Auge drauf. Begleitend zum gesamten Entwicklungsprozess.

Vorauswahl. Im Systemaufbau legen wir Übersetzungen fest, ermitteln die erforderlichen Variatoreigenschaften, wählen geeignete Variatoren aus und grenzen alle weiteren Variablen ein.

Lastkollektiv. Die im Getriebe auftretenden Belastungen werden eruiert, bei nicht bekannten  Lastkollektiven bedienen wir uns der eigenen umfangreichen Infothek ermittelt.

Dimensionierung. Im Entwurf werden die Abmessungen wesentlicher Elemente wie Verzahnungen und Lager sowie der benötigte Bauraum bestimmt – Achsabstände, Zahnbreiten, Zähnezahl, Module, Verzahnungsqualitäten, Oberflächeneigenschaften…

Analyse. Im Zuge der konstruktiven Ausarbeitung wird das Getriebe weiter detailliert – Beispiele: Lagersysteme, Wälzlagerdimension, Wellenfestigkeit, Verbindungen.

Feinauslegung. Verzahnungskorrekturen optimieren die Tragfähigkeit und Laufruhe. Wir ermitteln die prognostizierte Lebensdauer aller Getriebeelemente und des Gesamtsystems in Bezug auf das vorgesehene Lastkollektiv.

Realisierung und Verifikation. Nach Erprobung und vorliegen der Ergebnissen aus Prüfstandsläufen werden vorausberechnete Betriebszustände, Eigenschaften und Prognosen verifiziert. Methoden, Annahmen und zu berücksichtigende Einflüsse werden ständig verbessert und verfeinert.

 


Wissen und Werkzeuge
Unsere Tools

KISSsoft  für die Auslegung, Nachrechnung und Optimierung von Maschinenelementen wie Zahnräder, Planetentriebe, Welle/Lager-Systeme, Federn und Schraubverbindungen.

KISSsys zur Modellierung kompletter Getriebesysteme, zur Nachrechnung der VTP- und VPD-Getriebe in unterschiedlichen Baugrößen und Anwendungsbereichen, für komponentenübergreifende Analysen wie etwa der Festlegung optimierter Verzahnungskorrekturen.

VDS-Programme zur Auswahl geeigneter Variatorelemente (Hydropumpe, Hydromotor, Kompakteinheit, Generator, Motor,…) und zum Nachweis sowie Verlauf wesentlicher Systemparameter wie Drehzahl- und Drehmomentwandlung, Leistungen, Wirkungsgrade… Die von VDS entwickelte Software für die rechnerische Analyse der Betriebsbereiche eines VTP-Getriebes.

VDS-Berechnungsvorlagen zur Auslegung einzelner Maschinenelemente auf Basis MS-Excel, zur Nachrechnung von Variator-Getriebesystemen und Auslegung und Nachrechnung einzelner Maschinenelemente wie z.B. Lamellenkupplungen. Von VDS entwickelt und standardisiert unter teilweiser Berücksichtigung verifizierter Versuchserkenntnisse.